Reisen nach Griechenland

Visa

Staatsbürger von EU-Ländern und der Schweiz können mit Personalausweis/Identitätskarte, welche für die Länge des gesamten Aufenthalts gültig sein muss, einreisen. Es ist kein Visum nötig. Hinweis zu den Reisedokumenten:
Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren mitzuführenden Dokumente weichen z. T. von den staatlichen Regelungen ab. Deshalb sollte man sich unbedingt vor Antritt der Reise bei der Fluggesellschaft erkundigen.

Sprache

Die offizielle Landessprache in Griechenland ist die griechische Sprache und wegen unseres touristischen Erbes wird überall Englisch verstanden und gesprochen, vor allem in den touristischen Orten, Hotels und Geschäften.

Kreditkarten

Alle wichtigen internationalen Kreditkarten wie American Express, Diners Club, Mastercard oder Visa werden in der Regel in Einkaufszentren, Supermärkten, Geschäften, Hotels und Restaurants akzeptiert.

Währung

Griechenlands Währungseinheit ist der Euro. Keine andere Währung wird akzeptiert, und es ist am besten US-Dollar oder andere Währungen bei einer Bank auszutauschen. Die Wechselkurse sind im ganzen Land alle gleich und am Besten ist es, Geld bei einer Bank oder einem offiziellen Wechselgeschäft auszutauschen, um die besten Laufraten zu erhalten. Da Geldwechselgeschäfte und Banken in sehr touristischen Gebieten hohe Provisionen verlangen, stellt sicher, dass ihr wißt, was die Kommissionen sind, bevor du eine Transaktion begehst. Die Banken sind von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Wenn du am Flughafen dein Geld tauschen willst, kannst du die Wechselstube am Gepäckaufnahmebereich verwenden.

Stadtsverkehrsmittel

Das U-Bahn-Netz in Athen wurde für die Olympischen Spiele im Jahr 2004 verbessert. Eine interessante Tatsache: Während der Sanierungsarbeiten wurden 50.000 antike Artefakte entdeckt.

Das Athener U-Bahn-Netz besteht aus drei Linien:

  • Linie Eins (M1): läuft zwischen den Stationen Piraeus und Kifissia.
  • Linie Zwei (M2): läuft zwischen den Stationen Anthoupoli und Elliniko.
  • Linie Drei (M3): läuft zwischen den Stationen Egaleo und Doukissis Plakentias (mit einer Erweiterung zum Flughafen).

Das S-Bahn-Netz besteht aus zwei Linien:

  • Gelbe Linie (P2): läuft zwischen den Stationen Ano Liosia und Flughafen
  • Dunkelblaue Linie (P1): läuft zwischen den Stationen Piraeus und Kiato.

Trinken, Essen und Rauchen ist in der Bahn verboten. Es ist jedoch eine sehr bequeme Weise, um in Athen herum-zukommen. Alle Haltestellen sind in der griechischen und römischen Schrift geschrieben. Die U-Bahn ist zwischen 06:30 Uhr morgens bis 23.30 Uhr abends offen. Sie fährt alle 30 Minuten vom Flughafen zur Stadtmitte. Die Fahrt vom Athener Flughafen zum Zentrum von Athen (Syntagma Station) dauert 40 Minuten. Eine einfache Fahrkarte für eine Person kostet 10€.

Mobiltelefone

Das Mobiltelefon mit zunehmen und dessen Anwendung wird oft die einfachste Option sein. In diesen Tagen ist kostenloses WLAN Internet überall zu finden - an Museen, Cafés, Hotels, Flughäfen, auch in einigen Zügen und Bussen. Wenn sich euer Handy an Wi-Fi-Verbindung verbinden läßt, dann kannst du es verwenden um Sprach- und / oder Videoanrufe über eine Wi-Fi-Aufruf App zu machen (lade eine App wie Skype oder Viber - für Textnachrichten herunter, oder versucht WhatsApp).

Athener Flughafenbus

Es gibt vier verschiedene Buslinien die vom Flughafen starten. Sie fahren 24 Stunden am Tag - 7 Tage die Woche. Sie befinden sich auf der Ankunftsebene zwischen Ausgang 4 und Ausgang 5. Die Busse fahren alle 30 bis 60 Minuten. Strecke X95: Syntagma – Athener Flughafen ist besonders nützlich, wenn du direkt beim Divani Caravel Hotel ankommen möchtest, dort wo die Seminare stattfinden. Du kannst entweder bei der Haltestelle Evangelismos aussteigen und zu Fuß bis zum Hotel gehen oder auf der Haltestelle Syntagma-Platz aussteigen und ein Taxi nehmen, welche überall in Athen leicht zu finden sind und sehr niedrige Kosten haben. Fahrkarten sind vom Busfahrer oder vom Fahrkartenkiosk am Bus-Abflugbereich erhältlich. Es gibt nur einfache Fahrkarten und die kosten 5 € pro Person.

Taxis

Taxis sind in Athen gelb und haben an der Spitze ein beleuchtetes Schild mit der Aufschrift "TAXI". Man kann Taxis in Griechenland anhalten, indem man einfach die Hand hebt oder zu Taxiständen geht, die sich in vielen Bereichen Athens befinden. Es kann vorkommen, dass das Taxi bereits Passagiere hat oder andere Leute während der Fahrt mitnimmt, da es üblich ist Taxis in Griechenland zu teilen. Das ist üblich in Athen, aber nicht in den kleinen Städten. Wenn das Zeichen an der Spitze leuchtet, ist das Taxi zu mieten. Es gibt einen Mindesttarif für kurze Fahrstrecken, danach wird der Preis durch den Zähler abgerechnet. Taxis in Griechenland verdoppeln ihre Tarife zwischen Mitternacht und 5.00 Uhr. Es ist gut zu wissen, dass es eine zusätzliche Gebühr für das Abholen von Häfen, Bahnen und Bus-Stationen als auch für das Gepäck gibt.

Autovermietungen

Das Mindestalter um ein Auto in Griechenland zu mieten ist 21, wobei einige Autovermietungen höhere Preise von Fahrern die unter 25 Jahren sind verlangen können.

Die internationalen Firmen wie Avis, Budget Rent A Car und Europcar sind am internationalen Flughafen von Athen stationiert und haben auch Büros in der Innenstadt von Athen und mehreren Standorten im ganzen Land.

Wichtige Hinweise:

  • Eine internationale Fahrerlaubnis für Nicht-EU-Bürger ist notwendig. Ein nationaler Führerschein für EU-Bürger ist akzeptiert.
  • Zwei Fotos und eine kleine Gebühr.
  • Mit dem Vermieter besondere Einschränkungen prüfen (z.B. Fahrzeugklassen für jüngere Fahrer).
  • Prüfen, ob Gebühren bezahlt werden müssen, wenn man Griechenland mit dem Fahrzeug verlassen will.
error: Content is protected !!